zum-puett.jpg

Dorfentwicklungskonzept

Im Juni 2015 stellte das Büro für räumliche Planung "planinvent" aus Münster das Dorfentwicklungskonzept bei der Gemeinde Neuenkirchen vor.

Das gesamte Konzept finden Sie hier zum Download: Das Dorfentwicklungskonzept St. Arnold

http://sanktarnold2025.blogspot.de/
http://www.planinvent.de/invent/web/babel/media/dek-starnold2025-protokoll-ak-runde1.pdf

 

Der Verein "Dorfentwicklungskonzept St. Arnold e.V." wurde am 14.02.2018 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Rheine eingetragen.

 

Der Verein verfolgt folgenden Zweck:

1.   Pflege von Landschaft und Natur, Verschönerung des Ortsbildes

2.   Förderung von Einrichtungen zur Erholung und Freizeitgestaltung

3.   Förderung des Fremdenverkehrs

4.   Förderung von Projekten zur Stärkung des sozialen Zusammenhaltes in St. Arnold

5.   Verwaltung und Vergabe der Anwohnergelder vom Bürgerwindpark Neuenkirchen nach den
      Leitlinien des Dorfentwicklungskonzeptes.


Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

 

 

Vorsitzender Karl-Heinz Kreimer
Stellv. Vorsitzender / Internet Andreas Finke
Schatzmeister / Kassierer Frank Oley
Stellv. Schatzmeister / Kassierer Reinhold Wiewerink
Geschäftsführer Ralf Klute
Stellv. Geschäftsführer Willi Brüning
Beisitzer / Schriftführer Stefan Hagedorn
Beisitzer / Öffentlichkeitsarbeit / Internet Ralf Hage
Beisitzer / Soziales Gabi Doleski
Beisitzer / Natur & Umwelt Alfons Fremming
Beisitzer / Bes. Aufgaben / Internet Werner Klumps
Beisitzer / Verbindung Windpark Stephan Deupmann  


Derzeit besteht der Verein aus ca. 84 Mitgliedern, bei steigender Zahl.

Getagt wird einmal im Monat im Vereinsheim des Schützenvereins St. Arnold auf der Stormstrasse.

Die Termine werden rechtzeitig in der örtlichen Presse bekanntgegeben, jeder interessierte Bürger ist jederzeit eingeladen.

 

Unten links: Herbert Heitmann, Paul-Heinz Niehues, Gabi Doleski, Karl-Heinz Kreimer, Alfons Fremming, Reinhold Wiewerink, Ralf Hagen

Oben links: Willi Brüning, Ralf Klute, Werner Klumps, Frank Oley, Andreas Finke, Jörg Rösner, Stefan Hagedorn

 

Weitere Berichte zum DEK    

Lagerprobleme gehören der Vergangenheit an

Arbeitsgemeinschaft DEK unternimmt Fahrradtour

Beschilderungssystem

Dorfentwicklungskonzept schreitet voran

Vandalismus auf dem Haarweg

 Probefahrt mit dem Bürgerbus

Halten an jeder Milchkanne

Bouleplatz

Boule-Anlage an der Radbahn nimmt endlich Gestalt an

Projekt-Einweihung mit Radler-Party

Vandalismus in St. Arnold

Einweihung der Skateranlage

Früher Gutachten, heute Partizipation: Paradigmenwechsel in der Dorfentwicklung – das Beispiel St. Arnold

Vier Jahre DEK: Bilanz und Vereinsgründung

Entwicklung der St. Arnolder Seen Maßnahme aus dem Dorfentwicklungskonzept (DEK) „St. Arnold 2025“

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok